Bourbon-Brownie Petit-Fours

Feb 4, 2018 | Alles, Rezepte, Süßes

Rezept für 12 Stück
  • 225 g Butter
  • 170 g dunkle Kuvertüre
  • 80 ml Bourbon
  • 3 EL Löskaffee
  • 400 g Kristallzucker
  • 4 mittlere Eier
  • 180 g glattes Mehl
  • ½ TL Natron

Pariser Creme

  • 100 g Schlagobers
  • 200 g Milchkuvertüre
  • 1 Schuss Bourbon

Glasur

  • 120 g Wasser
  • 150 g Kristallzucker
  • 100 g Schlagobers
  • 4 Blatt Gelatine
  • 50 g Kakaopulver
  • 220 g dunkle Kuvertüre
  • 20 g Butter
  1. Für die Pariser Creme Obers aufkochen. Milchkuvertüre hacken und zum Obers geben. Einen Schuss Bourbon unterrühren. 2 Minuten stehen lassen und vorsichtig verrühren. Über Nacht kalt stellen.
  2. Rohr auf 175°C Heißluft vorheizen. Eine rechteckige Backform (17x25 cm) mit Backpapier einschlagen. Butter und Kuvertüre in einem Topf bei mittlerer Temperatur unter Rühren schmelzen. Bourbon und Löskaffee vermischen. Zucker unter die Buttermischung rühren. Eier einzeln mit dem Schneebesen zugeben und einrühren. Mehl und Natron sieben und unterheben. Löskaffeemischung zugeben. Masse in die Form abfüllen und für 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und in 12 gleichmäßige Stücke schneiden.
  3. Für die Glasur Wasser, Zucker und Obers aufkochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre hacken, Kakao zugeben und das Obers dazu leeren. 2 Minuten stehen lassen und mit dem Schneebesen vorsichtig verrühren. Gelatine darin auflösen. Butter zugeben.
  4. Brownies auf ein Gitter setzen und mit der Glasur überziehen. Glasur erstarren lassen. Pariser Creme kurz aufmixen, in einen Dressiersack mit Sterntülle abfüllen und kleine Tupfen aufdressieren.