Sommertarte mit Himbeeren und Kräutern

Mai 7, 2017 | Blogger, Rezepte, Süßes

Zutaten für eine Tarte-Form mit 25 cm Durchmesser für 2-4 Portionen, Dauer: ca. 80 Minuten inklusive Wartezeit

Pikanter Mürbteig:

  • 100 g kalte Butter
  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL getrocknete Kräuter

Füllung:

  • 200 g Sauerrahm
  • 125 g Creme fraiche
  • 30 g Feta
  • 1 Ei
  • 3 Stück Jungzwiebeln
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zusätzlich: grüner Spargel, Himbeeren, Pinienkerne, Thymian

Zubereitung Mürbteig:

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Butter in
    grobe Stücke schneiden und in eine Rührschüssel geben. Mehl, Ei und Wasser hinzufügen, ebenso Salz und Kräuter. Zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig mit den Händen zu einem Ziegel formen und für 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Damit der Teig später nicht kleben bleibt, die Form entweder mit Backpapier auskleiden oder ausbuttern.
  3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig etwa 5 mm dünn ausrollen und mit Hilfe des Nudelholzes über die Tarte-Form geben. An den Enden hochdrücken.

Zubereitung Füllung: (kann während der Kühlzeit des Teiges vorbereitet werden)

  1. Sauerrahm, Creme fraiche, Feta und ein Ei mit dem Schneebesen miteinander verrühren. Jungzwiebeln und Schnittlauch fein schneiden, und zur Mischung hinzugeben. Mit den klassischen Gewürzen wie Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.
  2. Nun kann die Füllung in die bereits mit dem Teig vorbereitete Form hineingegossen werden. Mit grünem Spargel, Himbeeren und Pinienkernen belegen.
  3. Für 30-40 Minuten im Backrohr goldbraun backen. Die fertige Sommertarte mit Thymian dekorieren.
Kitchen Story

Bei den beiden Salzburger Mädels Carolina und Carina steckt die Liebe im Detail. Denn jedes Gericht wird beim Shooting wie ein Star behandelt. Und der Relaunch ihres Blogs kann sich wirklich sehen lassen!

www.kitchenstory.at