Mandelküchlein mit Blattgold Petit-Fours

Mai 4, 2018 | Alles, Rezepte, Süßes

Rezept für 12 Stück rund (oder 24 Stück quadratisch)
  • 300 g Marzipan-Rohmasse
  • 135 g Kristallzucker
  • 150 g weiche Butter
  • 4 mittlere Eier
  • 85 g glattes Mehl
  • 60 g Marillenmarmelade
  • 60 g Erdbeermarmelade
  • 600 g weiße Fondantglasur
  • Essbares Blattgold
  1. Rohr auf 190°C Heißluft vorheizen. Marzipan mit dem Handmixer aufmixen. Währenddessen Butter Stück für Stück zugeben und cremig rühren. Zucker einrühren und Eier einzeln untermixen. Mehl unterheben. Blech (30x35 cm) mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig darauf verstreichen. Ca. 20 Minuten (mittlere Schiene) backen. Auskühlen lassen.
  2. Boden in 3 gleiche Rechtecke schneiden. Ersten Boden mit Erdbeermarmelade bestreichen, zweiten daraufsetzen, mit Marillenmarmelade bestreichen und den dritten Boden daraufsetzen. Für ca. 4 Stunden in den Tiefkühler stellen. So lassen sie sich einfacher ausstechen bzw. schneiden.
  3. Fondant über Wasserdampf verflüssigen und evt. mit ein wenig kochendem Wasser verdünnen. Mandelküchlein mit Fondant glasieren und mit Blattgold verzieren.

Tipp: Wenn du keine Fondantglasur zur Hand hast, eignet sich auch eine Zuckerglasur. Hierfür einfach Staubzucker mit ein wenig Zitronensaft glattrühren.